Helden des Alltags.

Es war bei den fabulousfoxes auf Twitter und Instagram wieder MottoMittwoch, diesmal Superhelden.

Ein heldenhafte Gregor in seiner Feuerwehr PSA

Ein paar ernste Worte wollte ich bei all dem Spaß, dann allerdings noch loswerden.

Ware Superhelden, das sind die stillen Helden des Alltags. All die, die dafür sorgen, dass unser Gemeinwohl nicht zusammenbricht. Die Mädels & Jungens von der Müllabfuhr, Pflegerinnen und Pfleger in all den Kliniken, Menschen die ehrenamtlich für Angehörige einer Risiko Gruppe einkaufen gehen. Bäckerinnen und deren Fachverkäufer, ohne die das Brotregal so leer wäre. Mitarbeitende in den Supermärkten. Berufskraftfahreinnen die unsere waren von A nach B bringen, und natürlich auch wir aus der Blaulichtfamilie die Haupt- wie Ehrenamtlich für die Innere und äußere Sicherheit sorgen.

Kurz um, um ein Held zu sein, muss man nicht Super Muckies haben und wie die Axt im Walde den Hammer schwingen. Man muss sich nur heldenhaft benehmen, das reicht völlig aus.
In dem Sinne beworthy und maytheforcebewithyou.