Gelegenheit macht Diebe!

Es ist manchmal echt schon zum Junge Hunde kriegen. Da fährt mensch ganz gemütlich mit dem Rad zur Arbeit schließt es ordnungsgemäß an und nicht einfach nur ab. Und wenn man nach 8 Stunden aus dem Büro kommt und nach Hause möchte, dann geht es nur noch zu Fuß oder dem ÖPNV, denn auf einmal hat mensch Zwei Fahrräder, eins das er braucht und eins das er sucht.

So mir Heute geschehen. :/

Ich parkte mein Rad heute Mittag wie gewohnt am ZOB direkt vorm Büro. Ein öffentlicher Platz mit viel Publikumsverkehr. Ich meinte ein sehr guter Platz, denn wer Klaut schon vor so vielen Menschen ein ANGESCHLOSSENES Fahrrad. Pustekuchen als ich nach knapp 8 Stunden aus dem Büro kam war es weg. Das Schloss etwa ein Meter neben dem massiven Metallbügel an dem es festgemacht war.

Gelegenheit macht Diebe!
– Die Panzerknacker
falsch zugeordnete Zitate

Da hat tatsächlich jemand hinterhältiges in aller Öffentlichkeit vorsätzlich mit schweren Gerät, mein Schloss geknackt und ist dann frei damit abgezogen. Selbstverständlich war ich direkt bei der Polizei. – Zum Glück ist die Wache gleich um die ecke, in der Hansestraße. – Und ich, ich schaute echt in die Röhre als ich nach Hause wollte. statt meines Drahtesels, begrüßte mich nur gähnende leere, davon aber ’ne Menge. Somit habe ich meinen Feierabend dann damit verbracht Anzeige gegen Unbekannt zu erstatten und auf den Bus zu warten. Die Chance mein Rad wieder zusehen liegt wohl bei 50:50 auf einer Skala von ‚glaubste doch selbst nicht‘ bis hin zu ‚wenn die Hölle gefriert‘. Dafür kannte ich mein Rad nicht besonders gut, nicht einmal die Marke fällt mir sicher ein, auch wenn ich es sonst sehr gut beschreiben kann leider habe ich mir auch nie die Rahmennummer Notiert. Damit bin ich dann wioeder vom Stadtverkehr abhängig, schade.

Nur was soll ich machen rumjaulen und maulen bringt mir mein Rad auch nicht wieder.

Eins muss ich aber noch loswerden, der Polizeibeamte war äußerst höflich Nett und Flexible und akzeptierte, da ich derzeit kein Personalausweis besitze sogar meine AOK Karte mit Lichtbild, zuvorkommend.

Also falls Jemand mein Rad gesehen hat, oder denjenigen, der es entwendete, sachdienliche hinweise bitte an die Lübecker Polizei.
Abschließend noch eine Beschreibung:

  • 28″ Damenrad
  • 7 Gang Narbenschaltung mit Drehschalter am Lenker auf der linken Seite
  • Silberner Rahmen
  • Gabelfeder
  • Sattelfeder
  • Dynamo am Hinterrad
  • Rücklicht mit nachleut Automatik
  • Gepäckträger
  • Schwarze Lenker Griffe
  • Silberne Schutzbleche
  • Decken vom Typ Schwalbe Marathon Unplattbar
  • Schläuche mit Autoventiel
  • rechts am Lenker eine Silberne Glocke
  • und ich meine von der Marke Torpedo ( da bin ich mir aber nicht hundert Prozentig sicher)