Sex auf der Empore

Der ein oder andere hat sie eventuel schon gelesen, meine kleine Kurzgeschichte von eben. In der es Um Unzucht in der Öffentlichkeit ging, mal etwas Oberflächlich behandelt.

Nun habe ich kurz nachdem ich diese Geschichte verfasste folgenden Artikel bei Spiegel Online gefunden,

Sex im Gottesdienst

Polizist muss hohe Strafe zahlen

In dem es darum ging, dass sich ein 26 jähriger Polizist sich mit seiner Freundin beim Rosenkranzgottesdienst (was auch immer das ist) auf der Empore der Kirche Unzüchtig vergnügte. Ich bin nun nicht gerade verklemmt und finde die Idee vom Sex beim Gottesdienst eigentlich recht Spannend, als Agnostiker sieht man sowas ja auch nicht so eng, aber die Kirche und die Gemeindemitglieder schon. Verständlich finde ich, spricht das doch gegen so ziemlich alle wertevorstellungen der Kirche. Beindruckt war ich von der Höhe des Bußgeldes, 8000,– €. Liegt wohl daran das es Bayern ist, unter anderem aber auch weil der Typ seine Dienstwaffe unbefugt mit nach Hause genommen hatte. Gerade aber auch weil er als Polizeibeamter eine Person des Öffentlichen Interesses ist kann ich nachvollziehen, warum bei diesem skurielen Verstoß so mit der vollen Härte des Gesetzes bestraft wurde.

Mal ehrlich, beschweren darf er sich wirklich nicht, erst denken, dann handeln! Dann ist es nächstes mal halt nur die Frische-Abteilung im Supermarkt, abends um 9 wo keiner mehr einkauft.

cu an other time
on an other place

der bagalutenGregor

Sex in der Kirche

Polizist vergnügt sich während des Gottesdienstes

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,669954,00.html

Sex im Gottesdienst

Polizist muss hohe Strafe zahlen

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,684590,00.html

  1. Sowas macht man ja auch nicht. Was sollen denn die Leute nun von der Polizei halten?
    Naja gut, spannend wäre es schon. Aber das kann man doch auch weniger auffällig tun. Da gibt es sicher noch andere Plätze… Der Glockenturm vielleicht.

    Aber 8.000 Euro als Strafe finde ich auch krass. Wie die Leute immer auf solche Summen kommen, ganz schön lustig.

  2. Die 8000,- € Kamen wohl zu stande wegen der Geschichte mit der Dienstwaffe.
    Die Idee mit dem Glockenturm find ich ja auch sehr toll. Ich stells mir nur recht Laut vor wenn die Glocken leuten 😉
    cu an other time
    on an other place

    der bagalutenGregor