FRIEDENSLICHT

Wie jedes Jahr am 3 Advent, war es Heute wider so weit, das Friedenslicht aus Bethlehem ist da. In der Geburtsstätte von Jesus von Nazareth, wurde das Friedenslicht vom ORF entzündet nach Wien gebracht und nun von dort, durch PFADFINDER in alle Welt gebracht. In diesem Jahr, dem zwansigsten nach dem Mauerfall, steht es unter dem Motto

Logo Friedenslicht
Das Friedenslicht aus Bethlehem

MAUERN BRECHEN –
FRIEDEN FINDEN –
HOFFNUNG GEBEN

Eine Aktion der Christlichen Kirche, aber das soll mich bei dieser in meinen Augen wirklich Wichtigen Aktion ausnamsweise nicht stören.

Deshalb mein APELL an euch tragt auch ihr mein Virtuelles Friedenslicht in die Welt, oder noch besser besorgt euch ein echtes exemplar davon. Wo es das giebt fragt die Organisierenden Pfadigruppen, unter http://www.friedenslicht.de/ .

Das Friedenslicht ist da
___$__
___$$$
__$$$$$_____$
__$$$$$____$$$
___$$$____$$$$$
___ _$_____$$$$$
_$$$$$$$___$$$
_$$$$$$$____$
_$$$$$$$_$$$$$$$
_$$$$$$$_$$$$$$$
_$$$$$$$_$$$$$$$
_$$$$$$$_$$$$$$$
_$$$$$$$_$$$$$$$
_$$$$$$$_$$$$$$$
$$$$$$$ $$$$$$$$$$

cu an other time
on an other place

live long and prosper

der bagalutenGregor

  1. Mauern erfüllen wichtige Schutz- und Stützfunktionen!
    Frieden ist kein Wert an sich und kann deshalb auch nicht pauschal als etwas gutes angesehen werden.
    Hoffnung ist nach Heiner Müller nur ein Mangel an Informationen.
    Und mal ganz ehrlich aus Betlehem ist ja schon seit ein paar tausend Jahren nichts gutes gekommen. Lichtlein hin oder her.